Florida Information Florida Cities Florida Help Florida Info Reise-Typen Events und Feiern Feedback Inhalt Homepage Florida Immobilien Veranstaltungen

Epcot

Nach oben
 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Epcot
Magic Kingdom
Hollywood Studios

 

 

 

Epcot Disney Themenpark in Florida USA.

Epcot ist 2,5-mal so groß wie Magic Kingdom und damit der größte der Disney Themenparks. Alle Attraktionen sind auf diesem großen Areal verteilt und können zu Fuß erwandert werden. Das einzige Transportmittel innerhalb des Parks sind die Boote in der Lagune. Sie fahren im 20 Minuten Takt zwischen den Anlegestationen der einzelnen Länder des „World Show Case“.

Die Bezeichnung Epcot ist eine Abkürzung. Sie bedeutet Experimental Prototype of Community of Tomorrow (experimentelles Modell einer Stadt von morgen). Der Park war seinerzeit geplant als eine Vision der Zukunft und als gelebter Traum einer hochtechnisierten, lebenswerten Stadt. Diese Vision konnte nicht im vollen Umfang umgesetzt werden. Heute ist der Park eine Mischung aus den magischen Träumen von Disney und der realen Welt. Neben phantastischen Abenteuern werden interessante Informationen aus Pflanzen und Tierwelt als auch Technik vermittelt.

Der Park Epcot ist in zwei große Bereiche aufgeteilt: „Future World“ und „World Show Case“.

Im Bereich „Future World“ wird unser heutiges Wissen in verschiedenen von Unternehmen gesponserten Ausstellungen auf unterhaltsame Weise vermittelt. Im „Spaceship Earth“ wird die Geschichte der Kommunikation erzählt.

Das Spaceship Earth ist die runde Kuppel, die schon von weitem zu sehen ist. Sie ist auch das Wahrzeichen des Parks und die erste Attraktion, auf die Sie stoßen wenn Sie den Park betreten.

Die „Mission Space“ ist eine der Hauptattraktionen im Park. Dort hat der Besucher die Möglichkeit auf eine Reise zum Mars zu gehen. Die Reise zum Mars wird seit neustem in 2 Varianten angeboten: die harte (orange) und die weiche (grün).

Die ursprüngliche, harte Variante der „Reise zum Mars“ ist für die hartgesottenen Weltraumreisenden immer noch verfügbar. Für die weniger magenstabilen und Kinder wird seit einiger Zeit eine weichere Reisevariante angeboten. Am Eingang der Attraktion ist ein Informationstableau aufgestellt. Dort kann der Besucher sich informieren und entscheiden, welche Fahrvariante für ihn die richtige.

Für Autofreunde ist der „Test Track“ die richtige Attraktion. Dort werden Straßentests für Neuwagen simuliert und der Besucher kann das Gefühl eines Testpiloten auf unebenen Straßen und in scharfen Kurven am eigenen Körper erleben.

In der Attraktion „Imagination!“ erklärt der kleine Drache Figment die fünf Sinne des Menschen auf seine ganz eigene Art. Um diese Erfahrungen zu vertiefen, ist ein Besuch des 3D-Theaters „Honey, I shrunk the Audience“ gleich nebenan unbedingt zu empfehlen.

Eine Attraktion der ruhigeren Art ist „The Sea with Nemo & Friends“. Dort erleben groß und klein die Unterwasserwelt von Nemo und all seinen Freunden in einer Muschel.

Der zweite Teil des Parks, „World Show Case“, liegt im hinteren Bereich des Parks. Dort haben sich 11 Teilnehmerländern um eine künstliche Lagune gruppiert und zeigen in ihren Länderpavillons  Kunst, Kultur und Kulinarisches ihrer Heimat.

Der „World Show Case“ des Epcot-Parks öffnet täglich ab 11 Uhr, während „Future World“ bereits ab 9 Uhr seine Gäste begrüßt.

Im Pavillon von Canada wird z. B. ein interessanter Film auf einer 360 Grad Leinwand gezeigt. Die USA berichten in ihrem Pavillon über ihr geschichtliches Erbe von Benjamin Franklin bis Mark Twain. Während in den Länder Deutschland und Italien hauptsächlich Andenken, Speisen und Getränke angeboten werden.

Häufig finden auf den Plätzen vor oder zwischen den einzelnen Pavillon künstlerische Darbietungen im Freien statt. Z.B. Trommler im Bereich von Japan oder Marching-Bands aus den gesamten USA spielen ihre Lieblingsmelodien.

Diese Showeinlagen variieren je nach Parkplanung und können den Tagesplänen, die beim Eintritt verteilt werden, entnommen werden.

Abends findet auf der Lagune ein Illumination- und Musikevent statt. In die Mitte der Lagune schwimmt eine Weltkugel, auf deren Oberfläche die Menschheitsgeschichte mit Lasern projiziert wird. Parallel zu diesen Laserbildern wird ein Feuerwerk abgebrannt und mit Musik untermalt. Am Ende der Vorstellung öffnet sich die Weltkugel wie eine Lotusblüte und eine Gasfackel lodert in der Mitte.

Die beste Aussicht auf dieses Spektakel haben Sie von den Ländern Mexiko, Japan und der Brücke von England. Wenn Sie sich etwas ganz besonderes leisten wollen, dann mieten Sie sich ein Motorboot und ankern Sie während der Vorstellung unter der Brücke von England. In diesem Fall trübt kein anderer Besucher den Blick auf das Spektakel.

 
Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: info@florida-informations.com
Copyright © 2013
Florida Services & Information, LLC