Florida Information Florida Cities Florida Help Florida Info Reise-Typen Events und Feiern Feedback Inhalt Homepage Florida Immobilien Veranstaltungen

Golfen in Florida

Nach oben
 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Badetourist
Golfen in Florida

 

 
 

Golfen in Florida              

Der Sunshinestate ist äußerst beliebt bei den Golfspielern. Nicht nur die Profis wie Tiger Woods tummeln sich auf den Golfplätzen sondern auch jeder andere Golfbegeisterte kann hier sein Golfglück finden.

Es gibt private und öffentliche Clubs. Der Zugang  zu den privaten Golfclubs ist nur über Einladung eines Klubmitgliedes oder manchmal auch über Sponsoring ein Luxushotel, in dem der Golfer wohnt möglich.

Wem diese Möglichkeit versperrt ist, dem bleiben die public Courses als Golfterrain. Diese Clubs sind nahezu genauso gut, aber günstiger als die privaten Clubs. Als günstiges Angebot gilt z. B. ein Preis von 65 $ die Runde.

Die günstigsten Angebote für Golfer gibt es in der touristenarmen Zeit – im Sommer, weil in dieser Zeit jeder Golfplatz an einer hohen Auslastung interessiert ist.

Die angebotenen Preise lassen sich jedoch verbessern, wenn das Hotel  seinen Gästen Gratisrunde -„Free Golf“ - in einem Club anbietet. In diesem Fall bezahlt der Golfer nur den Cart im Club.

Eine andere Möglichkeit ist der Twilight Tarif. Bei diesem Tarif startet der Golfer seinen Abschlag frühestens um  15 Uhr und kann dadurch bis zu 50 % sparen (ist vom Club und dessen Regeln abhängig).

Der Schwierigkeitsgrad eines Platzes wird im sogenannten Slope Rating angegeben. Bei diesem Rating werden u. a. Länge oder Design des Platzes bewertet und zu einem Gesamtergebnis summiert. Als kleiner Anhaltswert sind folgende Zahlen hilfreich:

Bis 115 Punkte                    = leichter Platz

115-125 Punkte                   = mittelschwerer Platz

Über 130 Punkte                  = schwerer Platz

Bei der Benutzung des Golfplatzes sind einige Regeln zu beachten:

Das Gehen ist auf den wenigsten Plätzen erlaubt

Der Golfer bewegt sich mit seinem Cart auf den asphaltierten Wegen. Er verlässt den Cart oder den Weg erst auf Ballhöhe und betritt/befährt dort das Grün.

Divots werden nicht repariert, sondern es wird eine Schaufel mit Sand- und Grassamengemisch in das Loch gegeben.

 

 

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: info@florida-informations.com
Copyright © 2013
Florida Services & Information, LLC