Florida Information Florida Cities Florida Help Florida Info Reise-Typen Events und Feiern Feedback Inhalt Homepage Florida Immobilien Veranstaltungen

Hurrikane saison 08

Nach oben
 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hurricane
Hurrikane saison12
Hurrikane saison 11
Hurrikane saison 10
Hurrikane saison 09
Hurrikane saison 08

 

 

 

Hurrikane saison 2008 in Florida.

Die allgemeine Hurrikan Vorhersage für das Jahr 2008 liegt bei 12-16 benannte tropische Stürmen, von denen 6-8 Stürme Hurrikanstärke erreichen könnten.  Namen werden für jedes Jahr im Voraus festgelegt und vergeben, sobald ein Sturmgebiet sich organisiert und eine festgelegte Stärke erreicht hat. Sollte es während eines benannten Sturmes zu  Todesfällen kommen, dann wird dieser Name aus der Sturmliste entfernt und nicht wieder verwendet.

Die Hurrikansaison beginnt offiziell am 1. Juni eines jeden Jahres und endet am 30. November. Die Hauptsaison mit den meisten Stürmen ist nach den bisherigen Erfahrungen August bis Oktober.

Für das Jahr 2008 sind die folgenden Namen für die tropischen Stürme und Hurrikans vorgesehen:

Arthur              Tropische Depression/Sturm (31.05.-01.06.), bildete sich vor
                der Küste von Yukatan und zog dann über die Halbinsel.
     

Bertha              Tropischer Hurricane (01.07.-20.07.), bildete sich Anfang Juli
        bei Kap Verde und zog über den Atlantik in Richtung Bermudas,
        ohne diese Inseln direkt zu treffen und von dort weiter nach  
        Norden, kurzzeitig war dieser Sturm ein Hurrikan der Stärke 3.

Cristobal          Tropischer Sturm (19.07.-23.07.), bildete sich vor der Küste von
                        Georgia und dreht ohne direkten Landkontakt nach Norden ab.

Dolly                Tropischer Hurricane (13.07.-27.07.), bildete sich in der Mitte
        des Golfs und zog auf das Grenzgebiet zwischen Mexiko und
        Texas mit der Hurrikanstärke 1.

Edouard           Tropischer Sturm (02.08.-05.08.), bildete sich im Golf von
        Mexiko vor der Küste von Louisiana und entlang der Küste
        Richtung Texas, um dort auf Land zu gehen.

Fay                  Tropischer Sturm (15.08.-23.08.), zog über die Insel Haiti
        in Richtung Cuba, überquerte Cuba von Süden nach Norden und
        setzte seinen Weg über Key West in Richtung Naples fort,
        durchquert die Halbinsel Florida, verließ das Festland, um zum
        3. Mal in der Nähe von Melbourne, durchquerte Florida in    
        westlicher Richtung bis zum Golf. Dort traf er zum 4. Mal die
        Küste (Panhandle) bevor Fay dann landeinwärts nach Nordwest
        drehte.

Gustav             Tropischer Hurricane (25.08.-01.09.), bildete sich südlich von
                        Haiti, zieht Richtung Jamaica, dort südlich an der Insel vorbei.
                        Zurzeit ist Gustav ein Hurricane, Category 4 (Sat. 30.08.) und
                        steuert auf den Westen von Cuba zu. Gustav zog als Hurricane,
                        Category 3, zeitweise 4, über den Golf und traf am Montag
                        morgen auf die Küste on Louisiana.    
        

Hanna              Tropischer Hurricane(28.08.-07.09.), bildete sich im Atlantik
                        östlich von Puerto Rico, zog zunächst in Richtung Bahamas. Seit
                        Dienstag früh ist eine Richtung parallel der Floridaküste   
                        Richtung Norden, es ist zurzeit ein tropischer Sturm, der
                        Landfall war Samstagnacht in den Carolinas. Nach dem Landfall
                        ist Hanna als tropischer Sturm nach Norden die Ostküste der
                        USA entlang gezogen.

Ike                   Tropischer Hurricane (02.09.-14.09.), bildete sich in der Mitte
                        des Atlantik und zieht nach Westen in Richtung Puerto Rico und
                        Haiti.
                        Zurzeit (Sonntag) ist Ike ein Hurricane, Category 4. Er hat
                        zwischenzeitlich die Caicos/Turks Islands passiert und zog
                        auf die Ostküste von Cuba zu. Ike durchquerte Cuba im Osten
                        der Insel und zog mit verminderter Stärke die Suedkueste
                        entlang Richtung Westen (Stärke 1). Der prognostizierte Weg
                        führt zur Westspitze von Cuba und von dort in den Golf von
                        Mexico. Landfall war die Küste von Texas in der Stadt
                        Galveston.

Josephine         Tropischer Sturm (02.09.-06.09.), bildete sich vor der West-
                        Küste von Afrika, südlich der Kapverdischen Inseln und zieht
                        Richtung Antillen. Dieser Sturm hat sich gestern in eine
                        tropische Depression aufgelöst. 

Kyle                 Tropischer Sturm (26.09.-28.09.), bildete sich im Atlantik ca.
                        740 Meilen östlich von Miami, zieht an Bermudas vorbei nach    
                        Norden. Kyle war zeitweise ein Hurricane der Stärke 1 und
                        in den äußersten Nordost-Staaten auf Land.
                        Auf seinem Weg in den Norden sorgte Kyle für hohe Wellen
                        und Überflutungen in den Kuestenregionen an der gesamten
                        Ostküste der Vereinigten Staaten.

Laura               Tropischer Sturm (28.09.-01.10.) entstand im nördlichen
                        Atlantik ungefähr auf der Höhe von New York weit vom Land
                        entfernt. Sie zieht zurzeit 505 km östlich von Neufundland nach
                        Norden.

Marco               Tropischer Sturm (06.10.-07.10.) drehte seine Runden
                        kurzzeitig in der Bucht vor Vera Cruz und wurde nur am Rande
                        wahrgenommen.
    

Nana                Tropischer Sturm (13.10.-14.10.), ist derzeit ca. 1650 KM   
                        westlich der Cap Verden, es wird erwartet, dass dieser Sturm
                        sich kurzfristig abschwächen wird zu einer tropischen
                        Depression.

Omar               Tropischer Hurricane (13.10.-18.10.), bildete sich südlich von
                        Haiti in der Karibik und zog in nordoestlicher Richtung über
                        Puerto Rico in Richtung Central Atlantik ab. Der Sturm hatte
                        zeitweilig die Category 3.

Paloma             Tropischer Hurricane (05.11.-09.11.), entstand östlich von
                        Honduras und zieht durch die Karibik in Richtung Central Cuba.
                        Der Sturm hat stark an Kraft zugenommen und ist zur Zeit ein
                        Hurricane der Category 4. Bis Mitte nächster Woche wird
                        damit gerechnet, dass der Hurricane über Cuba und die
                        Bahamas hinweg ziehen wird und sich im Atlantik auflöst.

Rene                    wird fortgesetzt

Sally

Teddy

Vicky

Wilfred

 

 
Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: info@florida-informations.com
Copyright © 2013
Florida Services & Information, LLC