Florida Information Florida Cities Florida Help Florida Info Reise-Typen Events und Feiern Feedback Inhalt Homepage Florida Immobilien Veranstaltungen

Hollywood Studios

Nach oben
 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Epcot
Magic Kingdom
Hollywood Studios

 

 

 

 

Hollywood Studios Walt Disney World in Florida

Disney's Hollywood Studios ist der kleinste von den großen Disney Parks. Der Park demonstriert in unterhaltenden Shows die Entstehung von Filmen, insbesondere von animierten Filmen.

Dieser Entertainmentpark ist ein Teil des Außengeländes der Walt-Disney-Filmstudios in Florida. Aus diesem Grund finden manchmal Filmaufnahmen in Teilen des Parks statt und die Öffentlichkeit ist dann nicht zugelassen. Diese „Special Events“ können beim Gästeservice erfragen werden.

Die in einzelnen Shows und Attraktionen gezeigten Demonstrationen der Filmindustrie beziehen sich meist auf die neueren Filme des Disney-Konzerns wie z. B. „Indianer Jones“ oder „High School Musical 2“.

In dem Park gibt es vier große Hauptstraßen, den Hollywood Boulevard, den Sunset Boulevard, die Commissary Lane und die Streets of America.

Die Gebäude und Geschäfte an diesen Hauptstraßen sind passend zu ihrem Namen gestylt. Die Streets of America zeigen z.B. Theater- und Schaufensterkulissen aus den 40er Jahren. Auf der einen Straßenseite befindet sich der Besucher in New York und auf der anderen in San Francisco.

Am Hollywood Boulevard steht eine Nachbildung des „Graumann’s Chinese Theatre“ aus Los Angeles. In diesem Gebäude ist die Attraktion „The Great Movie Ride“ untergebracht. Der Besucher wird hier mit einer Bahn durch die Kulissen von großen Hollywood-Klassikern gefahren und erlebt z. B. eine Filmschiesserei aus Al Capone-Filmen live mit.

Im „Tower of Terror“ am Ende des Sunset Boulevard werden Sie zunächst mit einem Aufzug durch das Filmhotel gefahren. Sie halten an einigen Geisterräumen an und lauschen den Geistern, bevor Sie dann mehrfachen im freien Fall aus der 13. Etage mit dem „Fahrstuhl“ abstürzen. Mit einem schwachen Magen könnten Sie Probleme bekommen. Diese schaurig schönen Momente werden auf einem Foto festgehalten, das am Ausgang zum Kauf angeboten wird.

Gleich nebenan ist der „Rock ‚n’ Roller Coaster“ zu finden. In dieser Achterbahn werden Sie mit schnellen Loopings und Schrauben durch die Luft gewirbelt.

Diese beiden Attraktionen, „Tower of Terror“ und „Rock ‚n‘ Roller Coaster“ sind meist stark besucht und eine Fastpass ist hier unbedingt zu empfehlen.

Wer mehr an einer Abenteuerfahrt zum Mond Endor interessiert ist, kann am „Star Tour“-Bahnhof auf die Reise gehen. 3PO (bekannt aus Star Wars) übernimmt vor dem Abflug die technische Überprüfung des Shuttles und gibt vor dem Start hilfreiche Instruktionen.

Nachmittags findet auch in diesem Park eine Parade statt. Die Figuren dieser Parade kennen Sie sicher aus den Disney-Filmen der letzten Jahre. Zurzeit sind die Figuren des Musikfilms „High School Musical 2“ die hippsten Hauptfiguren der Parade.

In der „Indianer Jones“ Stuntshow wird den Zuschauern das Filmabenteuer des Geschichtsprofessors hautnah vorgeführt. Für die Liebhaber von Autorennen und Motorradstunts ist die „Light, Motor, Action!“ Show mit ihren rasanten Szenen besser geeignet.

Für einen kleinen Ausflug in die Welt der Spezialeffekte ist die „Studio Backlot Tour“ genau richtig. Hier kann der interessierte Besucher bei der Inszenierung einer Seeschlacht als Freiwilliger mitmachen und Spezialeffekte am eigenen Leibe erleben.

Das 3D-Erlebnis, welches bei keinem Parkbesuch fehlen darf, ist in der Muppet-Show zu finden. Dort zeigen Kermit und Miss Piggy in einer Show ihr Können begleitet von den zynischen Sprüchen der beiden älteren Herren auf der Empore.

Die Abendshow, die Ihnen in diesem Park geboten wird und die Sie keinesfalls versäumen sollten, heißt „Fantasmic“. Es handelt sich um die Geschichte, in der Gut und Böse gegen einander kämpfen. Dargestellt wird diese Geschichte im Rahmen einer Musik und Lasershow unter Einbeziehung von realen Tänzern und Animationen.

Hauptdarsteller dieser Vorführung ist the one and only Mickey Mouse, der den bösen Drachen besiegt und so sein Reich rettet.

Um einen guten Platz zu bekommen, sollten Sie mindestens 2 Stunden vor Beginn kommen. Die Anzahl der Sitzplätze ist auf 10.000 begrenzt und sind stets heißbegehrt.

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: info@florida-informations.com
Copyright © 2013
Florida Services & Information, LLC