Florida Information Florida Cities Florida Help Florida Info Reise-Typen Events und Feiern Feedback Inhalt Homepage Florida Immobilien Veranstaltungen

Naturverbunden

Nach oben
 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sporttouristen
Shopping-Typ
Naturverbunden
Historical
Senioren
Disabledtouristen
Reisen mit Kindern

 

 

 
 
 

 

 

 

Naturverbundener Tourist in Florida USANaturverbundener Tourist Florida USA.

Gewöhnlich brauchen Sie keine Angst vor den Tieren in Florida zu haben, weil diese meist mehr Angst vor Ihnen haben und das Weite suchen. Aber Wildtiere sind trotz allem keine Kuscheltiere, daher beachten Sie bitte die folgenden Empfehlungen:

Nähern Sie sich keinem Krokodil oder Alligator. Ganz besonders nicht, wenn sich das Tier in eine Wohnsiedlung verlaufen hat. Die Begegnung mit diesem Tieren könnte tödlich für Sie enden.

Wenn Sie mit einem Propellerboot in die Sümpfe fahren, fassen Sie bitte nicht ins Wasser. Sie befinden sich im Revier des Krokodils und es wird Ihre Hand als Beute betrachten. Das kann für Sie dann äußerst gefährlich werden.

Sollten Sie durch das Sumpfland in Florida wandern, empfiehlt sich festes Schuhwerk. Bitte treten Sie kräftig auf, um eventuell dort lebenden Schlangen die Möglichkeit zur rechtzeitigen Flucht zu geben.

Eine Schlage greift normalerweise nur an, wenn sie sich bedroht fühlt. Sollten Sie jedoch gebissen werden, merken Sie sich das Aussehen der Schlangen und begeben sich sofort in ärztliche Behandlung. Derzeit sind in Florida nur 6 giftige Schlangenarten bekannt, deren Biss normalerweise nicht tödlich ist, aber sehr schmerzhaft sein kann.

Neben Schlangen gibt es auch giftige Spinnen und Skorpione in den Sümpfen, deren Kontakt Sie vermeiden sollten.

Etwas weniger gefährlich sind Milben, die häufig im spanischen Moos zu finden sind. Das spanische Moos hängt häufig von den Bäumen in Florida herab. Bei Berührung des Mooses kommen Sie mit den Milben in Kontakt. Dieser Kontakt führt zu unangenehmen Hautreizungen.

Es empfiehlt sich daher angemessene Vorsicht beim Umgang mit der Natur – Flora und Fauna. Aus diesem Grund ist es wesentlich interessanter und gesünder nur zu beobachten und nicht zu berühren.

Weitere harmlose, aber lästige Plagegeister sind die Moskitos (Mücken). Sie bevölkern die Sümpfe oder attackieren Sie häufig abends, wenn Sie sich auf Ihrem Hotelbalkon entspannen. Als Vorsorgemaßnahme empfehlen wir Mückenschutz wie z. B. Autan oder andere amerikanische Präparate, die Sie in Drugstores erhalten. Für die Abendstunden sind lange Hosen und lange Hemdsärmel eine gute Alternative, wenn Sie zu übermäßigen allergischen Reaktionen neigen.

Auf den Hotelterrassen haben Sie häufig einen kleinen Freund, der den Plagegeistern den Kampf angesagt hat: der Gecko. Diese kleine Echse ist ständig auf der Jagd nach diesen kleinen Plagegeistern. Vor den Menschen hat die Echse allerdings große Angst und ergreift die Flucht, wenn man ihr zu nahe kommen.

 

 

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: info@florida-informations.com
Copyright © 2013
Florida Services & Information, LLC